Was sind ätherische Öle?

Was sind ätherische Öle?

Seit dem Beginn der Menschheit wurden Pflanzen zur Therapie benutzt. Obwohl die natürliche Medizin durch die Schulmedizin in den letzten Jahrzehnten immer mehr verdrängt wurde, möchten jetzt wieder mehr Menschen die natürliche Heilkraft der Pflanzen wiederentdecken, vor allem wenn sie an die Grenzen der Schulmedizin stoßen. More »

Legasthenie heilen und Lebensqualität verbessern

Legasthenie heilen und Lebensqualität verbessern

Hast Du ein Kind mit Legasthenie und es zerbricht Dir das Herz? Oder bist Du selber von Legasthenie betroffen? Heute habe ich eine gute Nachricht an alle, die von Legasthenie betroffen sind: Legasthenie ist heilbar oder besser gesagt: Es gibt Legasthenie gar nicht! More »

Besucht meine Blog-Seite

Besucht meine Blog-Seite

Rezepte, persönliche Erfahrungsberichte, Gesundheitstips More »

 

Reines Wasser Trinken: erster Schritt in Richtung Gesundheit

reines Wasser trinken

Trinke mindestens 1 Liter reines Wasser jeden Tag:

Um welches Leiden es sich auch handelt, von Verstopfung über Bluthochdruck, von Nieren- und Leberleiden bis zu Erkältungen und Krebs – Dein Körper wird in der Genesung sämtlicher Krankheiten schon alleine durch mehr Trinken von reinem Wasser sofort unterstützt.

Der Hauptanteil Deines Körpers besteht aus Flüssigkeit: 85 % Deines Körpers ist Flüssigkeit, 75 % Deines Gehirns ist Flüssigkeit.

Du scheidest ungefähr 1 Liter Wasser täglich allein durchs atmen aus.

Reines Wasser spült Gifte und Schlacken aus Deinem System. Mehr zu trinken verringern Dein Risiko an Krebs oder Herzleiden zu erkranken.

Zufügung von Chlor, die am weitesten verbreitete Methode Bakterien im Wasser zu reineswassertrinkentöten, ist dafür bekannt krebserzeugende Rückstände, eingeschlossen Dioxin, zu produzieren. Studien haben gezeigt, dass sich das Risiko an Blasenkrebs zu erkranken verdoppelt, wenn man mit Chlor behandeltes Wasser konsumiert. Chlorbehandlung zerstört auch Vitamin E im Körper, was zu Herzproblemen führen kann und mit Arterienverkalkung in Verbindung gebracht wurde.

Indem Du jeden Tag mehr reines Wasser trinkst, hilfst Du Deinem Körper die Flüssigkeiten zu bilden, die er zum Überleben und gedeihen braucht (wie zum Beispiel Blut und Lymphflüssigkeit). Du hilfst Deinem Körper auch Schlacken und Gifte auszuscheiden. Wasser löst die Schlacken im Körpers auf und spült Dich sauber.

Auch während Fasten- und Entschlackungskuren ist es hilfreich und notwendig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um die Giftstoffe aus dem Körper auszuschwemmen. Selbst wenn man eine Saftfastenkur macht, ist es ratsam auch noch viel reines Wasser zusätzlich zu trinken.

Du musst immer reines Wasser trinken, bitte kein ungefiltertes Leitungswasser oder Wasser, das irgendwelche Giftstoffe enthält. Versuche Dein Bestes, reines Wasser zu bekommen, wie zum Beispiel mit Hilfe eines Wasserfilters. Wasser aus billigen Plastikflaschen ist auch zu vermeiden, da es auch die Giftstoffe des Plastiks absorbiert hat. Ich fülle mir immer gefiltertes Wasser in Glasflaschen ab (was sowieso viel besser schmeckt) oder benutze BPA-freie Plastikflaschen für meine Tochter, die auch für Trinkwasser geeignet sind.

Manche Leute, die es nicht gewohnt sind, tun sich schwer reines ‚geschmackloses‘ Wasser zu trinken. Wie mit allem, ist es nur eine Frage der Gewohnheit. Dann versuche einfach, ab und zu ein Glas Wasser in Deinem Tagesablauf einzubinden. Du könntest auch ein Stück Zitrone (biologisch) in Dein Glas machen. Ich würde Dir auf jeden Fall sehr ans Herzlegen auf zuckerhaltige Limonaden und auch Kaffee zu verzichten. Kaffee insbesondere entzieht dem Körper Wasser. Wenn Du es nicht schaffst, völlig auf Kaffee zu verzichten, dann solltest Du auf jeden Fall für jede Tasse Kaffee ein Glas Wasser trinken um den Verlust auszugleichen.

 

(Dieser Artikel ist von einem Artikel von Dr. Schulzes englischem Ratgeber «20 Powerful Steps to a Healthier Life» inspiriert und mit meinen eigenen Erfahrungen erweitert)